WTA Washington

6. August
Come on Jule - Wieder im Finale.
Auch gegen ihre FedCup-Freundin Andrea Petkovic hat Jule ihre Stärken gezeigt und sich in einem engen Dreisatz-Match mit 5-7, 6-4, 7-5 erfolgreich nach genau 02:30 Stunden durchgesetzt und ist damit im Endspiel beim WTA Washington.

Durch diesen Sieg erreicht sie bereits ihr drittes Finale 2017 innerhalb von nur sechs Wochen und wird hochmotiviert gegen die Russin Ekaterina Makarowa antreten. Das Finale startet am Sonntag nicht vor 23:00 Uhr deutscher Zeit.

5. August- Im Halbfinale von Washington
Jule führt ihre Erfolgsserie immer weiter und hat auch in Washington mit einem Sieg gegen Monica Niculescu erneut ein Halbfinale erreicht. Nach 93 Minuten Spielzeit musste sich die Rumänin mit 6-3, 6-4 geschlagen geben.

Im Halbfinale trifft Jule jetzt auf ihre FedCup Freundin Andrea Petkovic und wird alles geben, um ihr drittes WTA-Finale innerhalb von nur sechs Wochen zu erreichen.

03. August
Jule steht mit ihrem 29. Einzelsieg 2017 gegen die Belgierin Alison van Uytvanck im Viertelfinale beim WTA Washington.
Mentale Stärke war heute die Voraussetzung für den Erfolg. In einem packenden Match wehrte Jule sogar fünf Matchbälle gegen Alison ab, bevor sie nach hart umkämpften 2:29 Stunden mit 3-6, 6-3, 7-6 (9) als Siegerin den Platz verlassen konnte.

In der Runde der besten acht Spielerinnen trifft Jule auf Monica Niculescu aus Rumänien.

02. August
Heute Matchtime
Im dritten Spiel nach 22:00 Uhr deutscher Zeit trifft Jule auf Court 1 heute auf die Belgierin Alison Van Uytvanck.

31. Juli

Jule hat in Washington gegen die Kanadierin Francoise Abanda mit 6-4, 6-4  gewonnen. Nach 01:19 Stunden Spielzeit war ihr erstes Vorbereitungsmatch auf die US Open erfolgreich beendet.

30. Juli
Jule ist an Position 4 gesetzt und startet in Washington ihr Erstrunden-Match gegen die Kanadierin Francoise Abanda.