Wimbledon 2018


12. Juli
Fast zwei fantastische Turnierwochen sind heute zu Ende gegangen.

Leider unterlag Jule im Halbfinale des dritten Grand Slam Turniers des Jahres in Wimbledon gegen eine starke Serena Williams mit 2-6, 4-6.

Den ersten Satz entschied Serena nach 33 Minuten für sich und Jule musste hier zwei Breaks hinnehmen. Im zweiten Durchgang gab Jule alles auf dem Court und das Match gestaltete sich wesentlich enger. Dabei gelang ihr der Anschluss mit einem Rebreak zum 4:5. Doch am Ende setzte sich die 23-malige Grand-Slam-Siegerin dann doch auf dem voll besetzten Center Court in 1:09 Stunden durch.

Nach dem Match sagte Jule: „Das war heute eine Frage der Erfahrung. Die hat Serena auf dem Court, wo sie schon so viele Titel gewonnen hat, und ich eben nicht. Ich hätte nie gedacht, so lange hier in London zu sein. Nach diesen unglaublichen Tagen bin ich glücklich, stolz und motiviert“


11. Juli

Matchtime Halbfinale - WIMBLEDON CHAMPIONSHIPS

"Wir sind bereit", sagt Team Jule.

Julia steht am Donnerstag im zweiten Spiel nach 14:00 Uhr deutscher Zeit im bisher größten Match ihrer Karriere auf dem Center Court und kämpft gegen Serena Williams um den Einzug in das Finale von Wimbledon.

10. Juli
Ein erarbeiteter Traum

Die Freude ist riesig. Das Team hat einen fantastischen Job gemacht und Jule steht nach ihrem überragend starken Spiel im Halbfinale von Wimbledon und trifft hier auf Serena Williams.

Mit großer kämpferischer Leistung hat Jule einen 0-1 Satzrückstand gedreht und  gegen Kiki Bertens aus den Niederlanden mit 3-6, 7-5, 6-1 ein packendes und hart umkämpftes Viertelfinale gewonnen. Mit diesem Sieg zieht zieht sie im berühmtesten Tennisturnier der Welt in die Runde der letzten vier Spielerinnen ein.

Halbfinale am Donnerstag
Werden zwei Deutsche im Finale stehen?

Am Donnerstag spielt Jule gegen Serena Williams um den Einzug in das Finale von Wimbledon. Ein deutsches Finale in England ist möglich, ihre Fed Cup Freundin Angelique Kerber kämpft auf der anderen Seite des Tableaus.

9. Juli
Im Viertelfinale von Wimbledon

Jule ließ sich die Chance auf ihr erstes Grand Slam Viertelfinale nicht nehmen, in einem starken Match ist ihr heute ein sehr großer Erfolg gelungen. Nach nur 1:16 Stunden Spielzeit besiegte sie Donna Vekic aus Kroatien mit 6-3, 6-2 und steht überglücklich in der Runde der letzten acht Spielerinnen. Jule zeigte sich auch heute wieder in sehr guter Form, überzeugte von Beginn an mit ihrem souveränen Aufschlag und wehrte im Match nervenstark alle neun Breakbälle gegen sich ab. Insgesamt schlug sie über 30 Winner.

6. Juli -
Im Achtelfinale von Wimbledon

Ein Wahnsinns-Match
Julia besiegt Barbora Strycova und erreicht in einem unglaublich spannenden und einem äußerst umkämpften Match erstmalig das Wimbledon-Achtelfinale. Beide Spielerinnen spielten sehr mutiges und aggressives Rasentennis, die Zuschauer erlebten heute auf Court 2 ein echtes Tennis-Highlight mit diesem Match.

Das Match näherte sich immer mehr der 3-Stunden-Marke, da gelang Jule ihr drittes Break nach zwei direkten Re-Breaks von Barbora im dritten Satz und erleichtert konnte sie das Match bei eigenem Aufschlag mit 7-6, 3-6, 10-8 nach 2:52 Stunden Spielzeit endlich für sich entscheiden.

Der Platz unter den letzten 16 Spielerinnen ist jetzt schon ein großer Karriere-Erfolg, aber die Reise geht noch weiter!

4. Juli
Jule erreicht in Wimbledon die dritte Runde
Auf Court Nr. 14 spielte Jule heute ein umkämpftes Match gegen Wera Lapko. Nach gutem Start konnte Jule den ersten Satz nach nur 31 Minuten klar gewinnen, aber die Weißrussin gab sich nicht geschlagen und so musste der dritte Satz entscheiden.
Jule spielte nervenstark weiter und gewann nach 1:56 Stunden Spielzeit mit 6:2, 3:6, 6:2 das Match und freute sich riesig über den Einzug in die Runde der letzten 32 Spielerinnen.

Die nächste Gegnerin ist im Match um den Einzug in das Achtelfinale von Wimbledon Barbora Strycova aus Tschechien oder Lesia Tsurenko aus der Ukraine.

2. Juli - Wimbledon 2018 – Julia besiegt Monica Puig.
Jule ist gut in das Wimbledon-Turnier gestartet und konnte sich am späten Abend über einen Sieg über Monica Puig aus Puerto Rico freuen.

Nach 1:56 Stunden Spielzeit konnte sie in einem umkämpften Match mit 6-4, 7-6 (9-7) gewinnen und trifft jetzt im Match um den Einzug in die dritte Runde auf die Weißrussin Vera Lapko oder Christina McHale aus den USA.

29. Juni - Wimbledon Championships

Der dritte Grand Slam des Jahres beginnt. Das älteste und berühmteste Tennisturnier wird am Montag offiziell eröffnet. Julia und ihr Team sind bereits in London eingetroffen und inmitten der letzten Trainingseinheiten auf den schnellen Rasenbelag.

Das Draw

Julia trifft in der ersten Runde auf Monica Puig aus Puerto Rico.


Wimbledon 2018

all photos © Jimmie48 Photography
all photos © Getty Images
all photos © Jimmie48 Photography