WTA Gstaad

Eine lange Woche mit viel Regen.
Jule und Bethanie haben ihr Viertelfinal-Match gegen das englische Team Jocelyn Rae und Anna Smith in der Halle auf Hardcourt gespielt und unterlagen mit 6-7(3), 1-6.

Nach vielen Tagen Warten startete für Jule erst am Freitag ihr Erstrundenmatch gegen Jana Cepelova (SVK), dass sie klar mit 6-0, 6-3 gewinnen konnte.
Nur 80 Minuten später stand sie in einem anderen Tennisclub gegen die Russin
Irina Khromacheva wieder auf dem Court und unterlag 5-7, 3-6.

Jetzt geht es für das Team nach Schweden. Beim WTA Bastad startet Jule im Einzel.

11. Juli

Nach dem Doppel-Halbfinale von Wimbledon jetzt wieder auf Sand:
In dieser Woche startet Jule in der Schweiz beim WTA Turnier Gstaad und trifft in der ersten Runde auf Jana Cepelova aus der Slovakei.

Im Doppel wird sie hier gemeinsam mit Bethanie Mattek-Sands (USA) antreten.