WTA Finals in Singapur

28. Oktober
Mit der Teilnahme an den WTA-Finals in Singapur ist für Julia eine gute Saison zum Abschluss gekommen. Leider haben Jule und Karo das Doppel-Halbfinale verpasst. Gegen die topgesetzten Französinnen Caroline Garcia und Kristina Mladenovic unterlagen sie auf dem Center Court mit 4:6, 2:6. Dabei gab es gerade im ersten Satz mit acht erkämpften Breakchancen gute Möglichkeiten in Führung zu gehen, in diesen spannenden Phasen wehrten die Französinnen jeden Breakball ab.

Auch im nächsten Jahr werden Jule und Karo wieder gemeinsam in einigen WTA Doppel-Turnieren  antreten und alles geben, um sich mit vielen Siegen erneut unter den besten acht Doppeln der Welt für die WTA-Finals zu qualifizieren. Für Jule geht es jetzt erst einmal zurück nach Regensburg.

26. Oktober
Am Donnerstag starten Julia und Karolina ihr erstes Match bei den WTA-Finals im Doppel.
Das Training in Singapur haben die beiden Freundinnen seit Montag unter sehr guten Bedingungen gemacht, aber leicht wird kein Match gegen eines der acht besten Doppelteams des Jahres werden. Jule und Karo treffen am Donnerstag im ersten Match des Tages um 07:30 deutscher Zeit auf die an Position 1 stehenden Französinnen Caroline Garcia und Kristina Mladenovic.

07. Oktober
Julia qualifiziert sich mit Karolina Pliskova für die WTA-Finals im Doppel.

Die Freude ist groß. In Singapur starten am 23. Oktober die acht besten Doppelteams des Jahres und Jule und Karo sind mit dabei. Die sehr guten Ergebnisse mit 23 gewonnenen Matches in diesem Jahr machten die Teilnahme möglich. Das Endspiel in Indian Wells sowie die Grand Slam Halbfinals bei den Australian Open und in Wimbledon gaben den beiden Freundinnen viele der benötigten Punkte, um sich zu qualifizieren.

In Peking haben Jule und Karolina bereits das Viertelfinale erreicht und sich hier endgültig ihre erstmalige Teilnahme bei den WTA-Finals in Singapur gesichert.

Spannende Matches gegen die besten Teams der Welt können für Jule in gut zwei Wochen also starten.
 

Jule & Karo 2016